Typgerechtes Ernährungscoaching

Ernährung - Bewegung - Achtsamkeit

Eine typgerechte Ernährung und eine gesunde Verdauung sind elementare Aspekte für das persönliche Wohlbefinden und die Gesundheit. Im Ernährungscoaching haben Sie die Chance, Schritt für Schritt in die positive Veränderung zu gehen - in Ihrem Tempo und passend zu Ihrer aktuellen Lebenssituation.

 

Ich begleite Sie dabei in der Gruppe oder im Einzelcoaching. Elemente aus der mikroökologischen Therapie sowie aus den Bereichen Bewegung und Entspannung fließen dabei je nach persönlicher Konstitution in das ganzheitliche Coaching mit ein.  

Ernährungsberatung und Ernährungscoaching - wo liegt der Unterschied?

In der Ernährungsberatung erhalten Sie individuelle Empfehlungen für eine gesunde Ernährung, abgestimmt auf Ihr aktuelles Anliegen und Ihre Situation.

 

Ernährungscoaching geht hier noch einen Schritt weiter. Neben dem Wissen „Was ist gut für mich?“ geht es vor allem auch um die Umsetzung und Integration dieses Wissens in den persönlichen Alltag, also das „Wie setze ich das in die Praxis um?“. Ziel des Coachings ist eine langfristige positive Veränderung der Ernährungsgewohnheiten. Denn genau dieser Schritt in die praktische Umsetzung ist mitunter die größte Herausforderung für alle, die eine Veränderung angehen möchten. Als Ihr Ernährungscoach begleite ich Sie auf diesem Weg über mehrere Coaching-Einheiten, gebe Impulse und erarbeite mit Ihnen Lösungsansätze, um die Veränderung Schritt für Schritt umzusetzen und in Ihrem Alltag zu verankern. Dabei gibt es keinen festen Coaching-Ablauf oder Plan, für jeden ergibt sich ein individueller, typgerechter Weg.

 

Eng mit dem Thema Ernährung sind auch immer Bewegung und Entspannung verknüpft. Diese Bereiche fließen im individuellen Fall mit in das Coaching ein. 

 

Neben den klassischen Coaching-Einheiten können je nach Bedarf auch folgende Elemente oder Einheiten integriert werden:

  • Nährstoffanalyse
  • Untersuchung zur Darmgesundheit und Darmsanierung
  • Gemeinsames Einkaufen
  • Kühlschrank-Check
  • Bewegungseinheiten bspw. Nordic-Walking Einführung
  • Lymphdrainage/Reflexzonentherapie am Fuß bspw. zur unterstützenden Behandlung von Verdauungsproblemen

Ihre motivation – Ihr Erfolg

Was wir zu uns nehmen hat Auswirkungen auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Unsere Ernährungsweise unterliegt im Laufe unseres Lebens unterschiedlichsten Einflüssen. Die Kultur und Gesellschaft in der wir aufwachsen, ebenso wie das familiäre Umfeld hinterlassen ihre Spuren. Wir entwickeln Vorlieben und unsere Einstellung zum Thema Ernährung.

 

Trotz aller dieser Einflüsse ist es wichtig, dass wir uns bewusst sind: Das, was wir zu uns nehmen, liegt letztlich zu jedem Zeitpunkt allein in unserer Verantwortung. Aus diesem Grund ist ein weiteres Ziel des Ernährungscoachings, dieses Bewusstsein für Ihre täglichen Entscheidungen und für Ihre Selbstverantwortung zu schärfen. Anstelle von eingefahrenen Verhaltensweisen entstehen so neue Handlungsoptionen, die Sie für sich erfolgreich einsetzen können.

 

Erfolgreich etwas verändern kann tatsächlich jeder - die einzige Voraussetzung ist die notwendige Motivation, die Veränderung in die Tat umzusetzen.

Wann ist Ernährungscoaching sinnvoll?

Wann immer Sie in diesem Bereich etwas verändern wollen! Sei es beispielsweise durch den Wunsch nach dem persönlichen Wohlfühlgewicht, nach einer gesünderen Ernährungsweise, mehr Leistungsfähigkeit und Vitalität oder auf Grund von Verdauungsbeschwerden, Magen-Darm- oder Stoffwechselerkrankungen.

 

Seien Sie mutig und wagen Sie eine Veränderung in einem so elementaren Lebensbereich wie der Ernährung – und bleiben Sie neugierig, welche positiven Auswirkungen dies auch auf andere Lebensbereiche haben wird.

BEWEGUNG UND ENTSPANNUNG IM ALLTAG

Die große Herausforderung in unserer heutigen Zeit besteht darin, regelmäßig für ausreichend Bewegung und Entspannung als Ausgleich für viele sitzende oder stehende Tätigkeiten und eine immer häufigere Reizüberflutung zu sorgen. Ausreichend körperliche Aktivität wie auch Phasen der Entspannung und Achtsamkeit beeinflussen unsere Gesundheit auf körperlicher und geistiger Ebene in positiver Art und Weise.

 

Im Hinblick auf einen gesunden Darm und unser Immunsystem sind Bewegung und Entspannung neben einer gesunden, typgerechten Ernährung ausschlaggebende Faktoren. Eine gesunde Verdauung ist Voraussetzung dafür, dass wir auch aufnehmen können, was wir an Nährstoffen zu uns nehmen. Schenken wir allen drei Aspekten Beachtung, stärkt das unsere Verdauungsorgane und unterstützt uns auf unserem Weg zu mehr Wohlbefinden und Vitalität.

 

Auch der Wunsch Abzunehmen findet durch eine Balance in diesen Lebensbereichen direkte Unterstützung. Möglichkeiten, neben einer gesunden Ernährung mehr Bewegung und Entspannung in Ihr Leben zu bringen, gibt es zahlreiche. Die Umsetzung und Integration in den Alltag ist für jeden individuell und kann ganz unterschiedlich aussehen, wobei ich Sie im Ernährungscoaching oder im Behandlungsverlauf in diesen Bereichen begleite.   

Starten Sie mit "ernährung bewegt dich" in einen erfüllten Alltag

Neben meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin, arbeite ich zusätzlich als Ernährungscoach. 

 

Unter www.ernaehrung-bewegt-dich.de finden Sie

 

  • Meinen Blog und Podcast mit Inspirationen und Informationen rund um Ernährungscoaching, Bewegung, Achtsamkeit & Meditation.
  • Ich unterstütze Frauen dabei, erfolgreich und entspannt ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen und zu halten - ohne strikten Diätplan und Verzicht, sondern auf weibliche und authentische Art und Weise. Den Zugang zur Facebookgruppe mit kostenfreien Coaching-Tipps finden Sie hier: Facebook-Gruppe "Erfolgreich und entspannt abnehmen im Joballtag"

  


Gemeinsam zum Wohlfühlgewicht

Ernährungscoaching in der Gruppe stärkt Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem persönlichen Wohlfühlgewicht.  >>>


Verbesserung der Darmgesundheit

Stärken Sie Ihren Darm und unterstützen Sie damit eine gesunde Verdauung und Ihr Immunsystem.   >>>


Reflexzonentherapie am fuß

Sanfte Behandlung von Schmerzzuständen und Dysbalancen verschiedener Organsysteme.  >>>